Artur Zhorsky

HIER WOHNTE
ARTUR ZHORSKY
JG. 1901
DEPORTIERT 17.4.1941
SCHLOSS HARTHEIM
ERMORDET 1941

Haydnstraße 6

Zhorsky, Artur

Artur ZHORSKY, geboren am 15. März 1901 in Kaschau (heute Kosice/Slowakei), ledig, nach Scheidung der Eltern 1923 Übersiedlung mit der Mutter in das Haus Haydnstraße 6.

Im Dezember 1934 Aufnahme in die Landesheilanstalt wegen »Anfällen«, vermutlich Encephalitis, mit dem Transport am 17. April 1941 nach Hartheim deportiert und dort ermordet.

Recherche:Johannes Hofinger

Benachbarte Stolpersteine

Wolf-Dietrich-Straße 33 63m 63m, 69°  Raspotnig, Rudolf
Haydnstraße 5 76m 76m, 330°  Wraubeck, Margarete
Wolf-Dietrich-Straße 18 90m 90m, 97°  Hertzka, Konrad
Hubert-Sattler-Gasse 13 93m 93m, 306°  Jacoby, Adolf
Paris-Lodron-Straße 9 120m 120m, 158°  Graber, Johann
Horst, Otto

Stolperstein

verlegt am 23.06.2009 in Salzburg, Haydnstraße 6.

DE EN